»Über Wein zu schreiben ist fast so vergnüglich und ebenso gefährlich wie über Frauen, denn in beiden Fällen weiß man nie ganz genau, wo die Wahrheit endet und die Dichtung beginnt.«

Joseph  Wechsberg (Freude am Wein, 1963)